Sie sind hier

Der Verbindungsdialog in VisualStudio schließt sich beim ersten Tastendruck

Hat man endlich alles installiert, geht es daran eine Verbindung zu einer FirebirdDB zu öffnen. DB-Explorer aufrufen, Datenbank registrieren und den Firebird-NET Provider aufrufen. Dann öffnet sich ein bekannter Verbindungsdialog und schwubs - beim ersten Tastendruck verschwindet das Teil wieder - ohne Fehlermeldung...
 
Grund dafür ist, dass eine alte Version des Firebird.NET Provider noch in den Konfigurationsdateien rumgeistert - und das blöde daran ist, man sieht es erst auf den zweiten Blick...
Lösung: VS IDE schließen und unter C:\Windows\Microsoft.NET\Framework\v4.0.30319\config bzw. unter Framework64 bzw. einer anderen .NET Version die Machine.config in einem Editor öffnen (Achtung: Admin-Rechte benötigt!). Dort sucht man dann nach Firebird und findet so einen Eintrag:
 
  <system.data>
    <DbProviderFactories>
      <add name="Microsoft SQL Server Compact Data Provider 4.0" invariant="System.Data.SqlServerCe.4.0" description=".NET Framework Data Provider for Microsoft SQL Server Compact" type="System.Data.SqlServerCe.SqlCeProviderFactory, System.Data.SqlServerCe, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=89845dcd8080cc91"/>
      <add name="FirebirdClient Data Provider" invariant="FirebirdSql.Data.FirebirdClient" description=".NET Framework Data Provider for Firebird" type="FirebirdSql.Data.FirebirdClient.FirebirdClientFactory, FirebirdSql.Data.FirebirdClient, Version=4.5.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=3750abcc3150b00c"/></DbProviderFactories>
 
In der selben Zeile vom FirebirdClient Data Provider ist allerdings noch ein zweiter Eintrag (einfach mal in der Zeile ganz ans Ende gehen). Hier muss man dann den vorderen Eintrag bzw. den Eintrag mit der falschen Version raus löschen.